Besuch vom Nikolaus am 07. Dezember
Besuch vom Nikolaus am 07. Dezember
Besuch vom Nikolaus am 07. Dezember

Kindersport beim TSV

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus unsere jüngsten Sportler in der Strohgäuhalle. Die Mädchen und Jungen der Abt. Kinderturnen von 3 – 6 Jahre hockten erwartungsvoll auf der großen Elefantenmatte und harrten der Dinge die da kommen würden. Das war zunächst die Begrüßung und in der Folge eine lockere Unterhaltung, völlig ohne Berührungsängste. Wie er denn hierher habe kommen können, da wegen Schneemangel Rentiere und Schlitten doch im Stall haben bleiben müssen, fragte der Nikolaus? Mit der Schubkarre, meinte Noah, zur allgemeinen Erheiterung.

Die „Turnflöhe“ …

… und „Strohgäukäfer“ empfangen den Nikolaus

irgendwann schlug der Nikolaus dann aber doch sein goldenens Buch auf und las daraus eine Geschichte vor. Danach durften sich alle ein Geschenk aus dem Sack nehmen. Noch ein Abschiedslied und der Nikolaus machte sich auf den Weg zur nächsten Station, dem Eltern und Kind Turnen.

Skeptischer Blick auf den Besucher

Ein Hallendrittel weiter war die Stimmung schon etwas angespannter, als der Mann in Rot zur Tür hereintrat. Hinter sich her zog er einen Rollschlitten mit einem großen Korb voller Geschenktüten.

Nikolaus beim Eltern und Kind Turnen

Der Bann war gebrochen, als sich auch hier jedes Kind etwas aus dem Korb nehmen durfte.
Noch ein Fotoshooting mit dem ungewohnten Besucher und der Nikolaus verschwand so wie er gekommen war. Auch die eingeladenen Eltern und Verwandten hatten ihre Freude am Auftritt unseres Gesamtjugendleiters Hubert Rothe als Nikolaus.

Ein großes Dankeschön gilt Michaela Galir für die Organisation der Veranstaltung sowie an sie und ihre Helferinnen, die sich das Jahr über ehrenamtlich im Kindersport des TSV engagieren. Das Team wünscht allen ein frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Seit 14.12.15 wurde dieser Artikel 267 Mal abgerufen.