http://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/04/titel-1.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/04/titel-1.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/04/titel-1.jpgSportlerehrung der Stadt Leonberg am 27. März – zwei TSVler werden ausgezeichnet
Sportlerehrung der Stadt Leonberg am 27. März – zwei TSVler werden ausgezeichnet
Sportlerehrung der Stadt Leonberg am 27. März – zwei TSVler werden ausgezeichnet

Am vergangenen Donnerstag fand in der Stadthalle die Sportlerehrung der Stadt Leonberg statt. Extremläufer Janosch Kowalczyk vom Lauftreff Höfingen stand in diesem Jahr zum vierten mal auf dem Podium. Grund seiner erneuten Auszeichnung war diesmal die Teilnahme an der Ultra Trail Weltmeisterschaft in Spanien am 12. Mai 2018. 85 km mit 5.000 Höhenmeter bergauf und 3.700 bergab waren zu bewältigen. Über 300 Teilnehmer aus 50 Nationen starteten um 6 Uhr auf dem „Penyagolosa Trail“. Der Schnellste lief nach 8h38:35 durch’s Ziel, Janosch als Zehnter nach 9h16:10, vom Stadionsprecher angekündigt: „Jetzt kommt der erste Deutsche – Janosch Kowalczyk – die Top Ten der Welt sind im Ziel.“
Wegen dieser Leistung erhielt er nicht nur Urkunde und Sportehrenplakette in Silber der Stadt Leonberg aus der Hand unseres Oberbürgermeisters, sondern kam auch in die Auswahl zum Sportler des Jahres. Unter fünf Kandidaten wählten ihn die Leser der Leonberger Kreiszeitung auf Platz drei.

Gratulation von Lauftreff-Übungsleiter Walter Sirch, li


Der zweite im Bunde war Klaus Breimaier. Er ist Mitglied der Abt. Sport für Jedermann und Trainer unserer jungen Leichtathleten.

Klaus Breimaier beim Training im Glemstal

Er wurde Baden-Württembergischer Meister M70 im Wurf Fünfkampf und erhielt eine Ehrenurkunde der Stadt Leonberg in der Seniorenklasse.