http://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/05/Titel.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/05/Titel.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/05/Titel.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2019/05/Titel.jpgFrühjahrswanderung der Jedermänner am 28. April – Ausblick vom Schönbuchturm
Frühjahrswanderung der Jedermänner am 28. April – Ausblick vom Schönbuchturm
Frühjahrswanderung der Jedermänner am 28. April – Ausblick vom Schönbuchturm

Unser diesjähriger Frühjahrsausflug führte unter reger Beteiligung in den Schönbuch. Immerhin Vierundzwanzig Jedermänner mit Partnerinnen und zwei Kinder versammelten sich trotz ungünstiger Wetterprognose am vergangenen Sonntag gegen 10 Uhr am vereinbarten Treffpunkt. Helke und Volker Giebler hatten die Route durch den waldreichsten Naturpark Baden Württembergs geplant. Vom Wanderparkplatz „Stellenhäusle“ bei Hildrizhausen führte der Weg durch den herrlich frühlingsgrünen Laubwald zum Naturfreundehaus bei Herrenberg.

Auf dem Weg zum Naturfreundehaus


Nach Mittagsrast und Stärkung mit fester und flüssiger Nahrung machten wir uns auf den Weg zum nur einige Gehminuten entfernten und durch viele Spender finanzierten Schönbuchturm. Er steht auf einer Anhöhe 580 m über Null und lässt sich per 348 Treppenstufen besteigen. Auf der obersten von drei Plattformen befindet man sich noch einmal 35 m höher und hat einen wunderbaren Blick ins Gäu und zur schwäbischen Alb. Der zur Mittagszeit wolkenverhangene Himmel verhinderte einen weiteren Blick, der an klaren Tagen sicher möglich ist. Etwas zugig war es schon ganz oben auf dem Turm, sodass wir hier nicht lange verweilten.

Am Fuß des Schönbuchturms


Auf anderer Route ging es anschließend zurück zum Parkplatz. Den gesamten Tag erlebten wir Aprilwetter mit abwechselnd Sonne und Wolken und erst kurz vor Erreichen der Fahrzeuge setzte Regen ein. Die ungünstige Wettervorhersage traf an diesem Tag glücklicherweise nicht zu.