Vereinsmeisterschaften 2020
Vereinsmeisterschaften 2020
Vereinsmeisterschaften 2020

Nach einer Saison, in der coronabedingt keine Verbandspiele stattgefunden haben, haben wir uns entschlossen, wenigstens Vereinsmeisterschaften durchzuführen. Da wir uns sehr spät für die Durchführung entschieden hatten, war der Termin erst am Samstag, den 26.09.2020. Nach einem schönen Sommer, der viel zu trocken war, haben wir mit lausigen 7° das wohl kälteste Septemberwochenende seit bestehen der Wetteraufzeichnungen erwischt. Kälte alleine ist das eine, aber aufgrund starken Regens konnten leider keine Spiele stattfinden. Was tun, sprach Zeus. Wir haben den Spielmodus von einem Tag auf die ganze kommende Woche verschoben mit einem Finaltag am darauffolgenden Samstag, den 03.10.2020. So gab es die ganze Woche über spannende Duelle bei den Damen und Herren. Am Samstag fanden die 2 Finale statt. Die diesjährigen Vereinsmeister sind Nadine Brodt bei den Damen, welche gegen Theresa Herdecker gewinnen konnte, und Felix Kelemen bei den Herren, der sich gegen Frank Heinzelmann durchsetzen konnte. Beide Finale waren denkbar knapp und konnten jeweils erst im Match-Tie-Break entschieden werden. Da hier schon öfters mal etwas von einem Match-Tie-Break stand hier die Erklärung: Wir spielen 2 Gewinnsätze. D.h. man muss 2 Sätze gewinnen, um das Match zu gewinnen. Steht es nach 2 Sätzen 1:1 wird anstelle eines 3. Satzes ein Match Tie-Break gespielt. Hierbei gewinnt der Spieler, der zuerst 10 Punkte erspielt hat. Natürlich gab es neben den o.g. Gewinnern noch viele weitere Gewinner, die 3. Plätze sowie die Gewinner der B-Runde usw. Am Samstag war der Ausklang bei sonnigem Wetter mit der Siegerehrung. Preise wurden durch unseren Sponsor Johannes Schnetzer (Schnetzer Augenoptik, Höfingen) überreicht, herzlichen Dank an dieser Stelle dafür.
Jürgen Melzer