http://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2020/07/TitelBadmin.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2020/07/TitelBadmin.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2020/07/TitelBadmin.jpghttp://tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2020/07/TitelBadmin.jpgBadminton mit neuer Führung – Peter Pelz übergibt Amt an Markus Eisenbarth
Badminton mit neuer Führung – Peter Pelz übergibt Amt an Markus Eisenbarth
Badminton mit neuer Führung – Peter Pelz übergibt Amt an Markus Eisenbarth

Badminton ist eine der jüngsten Abteilungen beim TSV Höfingen. Eigentlich eine Angliederung an Sport für Jedermann, denn die Gründung erfolgte aus dem Kreis der Mitglieder dieser Abteilung. Das geschah im Sommer 2012. Die Volleyballer hatten sich aufgelöst und damit Platz in der Strohgäuhalle frei gemacht. In dieser Situation schlugen die bereits mit Badminton vertrauten Jedermänner Wolfgang Joch, Harry Kern und Siegbert Schürrle vor, diese Sportart beim TSV zu etablieren. Unter dem Abteilungsdach der „Jedermänner“ übernahmen sie die Funktion der Übungsleiter bzw Ansprechpartner.

Erstes Gruppenfoto der neu gegründeten Abteilung, hinten li. Peter Pelz vorn v.li. Siegbert Schürrle, Markus Eisenbarth. Nicht im Bild Wolfgang Joch, Harry Kern.

Ende 2016 übernahmen dann Harry Kern und Peter Pelz das Ruder. Letztgenannter führte die Gruppe zuletzt allein und übergab am 08. Juli diesen Jahres an Markus Eisenbarth. Der gehörte zu den Mitgliedern der ersten Stunde.
Der Leiter der Abteilung Sport für Jedermann, Reinhard Doll, dankte Peter Pelz für sein Engagement ebenso wie Markus Eisenbarth, der mit seiner Bereitschaft das Sportangebot des Vereins aufrecht erhält.

Führungswechsel am 08. Juli, v.li Markus Eisenbarth, Peter Pelz, Reinhard Doll

Eine Bedingung stellte Markus Eisenbarth allerdings: Sportkamerad Pelz muss zumindest ab und zu mal zum Training erscheinen und wenn es auch nur zu einer Runde „Federball“ reicht.

Geschäftsübergabe

Badminton Ansprechpartner alt gegen neu

Der Wettkampfsport Badminton entwickelte sich erst Ende des 19. Jahrhunderts und hat sich seit etwa 1950 auch in Deutschland etabliert. Diese dynamische Sportart kann man auch in Höfingen betreiben. Die gemischte Gruppe trifft sich immer Mittwochs von 20:15 bis 21:45 Uhr in der Strohgäuhalle

Bis zu neunzehn Teilnehmer, durchschnittlich etwa 10 pro Übungsabend, wurden schon gezählt. Weitere Interessenten, egal welcher Leistungskategorie, sind jederzeit herzlich willkommen. Auch zunächst erst mal nur zum schnuppern. Ansprechpartner Markus Eisenbarth gibt unter 0177 6826201 gern weitere Auskunft.